Historische Eisenbahnaustellung

Historische Eisenbahnaustellung

Im Dachraum des Jagdmuseums ist eine der größten Modelleisenbahnausstellungen Europas zu sehen.

Auf dem 2,7 km langen Schiennetz verkehren unter 1800 Gebäuden 75 verschiedene, aus den Lokomotiven, Last- und Personenzüge der vorherigen zwei Jahrhunderten zusammengestellte zeitgetreue Züge. Das Gleisnetz der Bahnhöfe wurde nach Luftaufnahmen und originalen Plänen gemacht. Zeitgenössische Pläne vervollständigen die Ausstellung.

Die Modelle Semmering—Klamm und Kanizsa—Budapest setzen ein Denkmal der ehemaligen ungarisch–österreichischen Süd-Eisenbahn. Die vorherige ist eines der größten Bergbahnmodelle in der Welt.

In der Mitte der Halle befindet sich das sog. Nürnberg Modell, das den Schwarzwald, Nürnberg, Bad-Schandau und eine Stadt vom mitteleuropäischen Stil modelliert.

Die Bahnhöfe sind Kopien der Originalen. Der größte Bahnhof ist Nürnberg, mit 26 Gleisen.

Bildergalerie

Zurück zu der Seite der ständigen Ausstellungen

Helikon Schlossmuseum - Zuhause English Magyar